Loading...
Die Fibel

In den „Österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung“ empfiehlt der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) allen Kindern und Jugendlichen altersgerechte Bewegung zu ermöglichen. Um die Gesundheit zu fördern sollten Kinder und Jugendliche täglich mindestens 60 Minuten mit mittlerer Intensität körperlich aktiv sein.

Bildschirmfoto 2018 06 01 um 23.11.35 600x375 - Die Fibel
Bildschirmfoto 2018 06 01 um 23.10.10 600x375 - Die Fibel

These recommendations are relevant to all healthy children aged 5–17 years, unless specific medical conditions indicate to the contrary, irrespective of gender, race, ethnicity, or income level. Whenever possible, children and youth with disabilities should meet these recommendations. However they should work with their health care provider to understand the types and amounts of physical activity appropriate for them considering their disability.

Die Empfehlungen gelten für gesunde Kinder und Jugendliche, für die keine Kontraindikation in Bezug auf körperliche Aktivität gegeben ist. Wenn möglich, sollten auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung gesundheitswirksam körperlich aktiv sein, wobei ihnen bei der Auswahl der Bewegungsformen Hilfe angeboten werden soll. Die Empfehlungen gelten für alle Kinder und Jugendlichen unabhängig vom Geschlecht.

Bildschirmfoto 2018 06 01 um 23.07.47 600x375 - Die Fibel
Bildschirmfoto 2018 06 01 um 23.05.18 600x375 - Die Fibel

Die Österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung geben Antwort auf die Frage, wieviel körperliche Aktivität gesundheitswirksam ist, wobei dei Empfehlungen nach Altersgruppen gegliedert sind und auch Vorschläge hinsichtlich der Intensität formuliert werden.

Mehr Infos?
Mo. - Fr. 10 bis 18h
Rent a bike!
Komm Vorbei!
Schreib uns!
Ruf an!+4315224018
Anrufen
Adresse
Wir möchten dir das bestmögliche Erlebnis bieten. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Magst du auch Cookies? Ja, gerne!